You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

VARIOKIT Schweres Traggerüst

Übersicht

Mit dem PERI VST Schwerlastturm und dem VRB Rüstbinder können die Betonierlasten des Brückenüberbaus sicher über große Spannweiten abgetragen werden. Das schwere Traggerüst aus dem VARIOKIT Baukasten ermöglicht effiziente Lösungen nicht nur im Brückenbau, sondern auch bei Sonderanwendungen im Industriebau.

Effektiv
Die hohe Tragfähigkeit und die statische Optimierung ermöglichen eine Reduzierung der Materialvorhaltung.

Vielseitig
Mietfähige Systemlösungen erfüllen unterschiedlichste Projektanforderungen.

Genial einfach
Passbolzenverbindungen machen Montagen schnell und einfach.


Schwerlastturm VST

Mit standardisierten Systembauteilen lassen sich unterschiedliche Traggerüstsysteme erstellen:

4-stielige Türme
In der Standardkonfiguration erhältlich mit einer Abmessung von 2 × 2 m oder in jeder statisch geforderten Abmessung bis maximal 6,50 × 6,50 m.

Türme mit Vorsatzstiel
In hochbelasteten Bereichen lässt sich die Tragfähigkeit mithilfe von Vorsatzstielen lokal verdoppeln.

Rüstturmscheiben
Zu Scheiben verbunden, erreichen Einzeltürme eine deutlich höhere Quersteifigkeit in eine Richtung.

Raumgerüst
Durch die Verbindung von einzelnen Rüstturmscheiben lässt sich die Quersteifigkeit auch in die zweite Richtung erhöhen.

Jochscheiben
Im Bereich von Widerlagern und Pfeilern kann das System auch als Jochscheibe bis zu einer Höhe von 10 m nur mit Kopfhalterung eingesetzt werden.

Das System wird durch PERI UP für sichere Zugänge ergänzt.

Technische Details

  • Stiellasten von bis zu 700 kN
  • Standardeinsatz bis 40 m Höhe
  • Größere Höhen bei projektspezifischer Planung möglich
  • Kopfspindel kann mit tragbarer Hydraulik unter Volllast bedient werden
  • Mit den gestaffelten Längen der RCS-Schienen, zweier Ausgleichsstücke und der Kopfspindel sind alle Höhen stufenlos realisierbar.

VRB Rüstbinder

Der Rüstbinder setzt sich aus verschiedenen last- und längenoptimierten Rahmentypen zusammen, die durch entsprechende Kombinationen stufenlos jede Spannweite ermöglichen.

Unterschieden werden:

Auflagerahmen
für die Lastübertragung in die Schwerlasttürme

Koppelrahmen
für die höheren Querkräfte in Auflagernähe sowie für den Einsatz an Zwischenlager und Koppelfugen

Standardrahmen
für den Einsatz in Feldmitte

Standardisierte achsneutrale Horizontal- und Vertikalverbände ermöglichen eine optimale Ausnutzung der Tragfähigkeit und einen effizienten Materialeinsatz.

Das Modulgerüst PERI UP wird eingesetzt, um einen sicheren Zugang über die komplette Spannweite zu schaffen.

Technische Details

  • Optimiert für Spannweiten bis zu 40 m
  • Aufnehmbares Biegemoment: 3.000 kNm
  • Kompensation von Längs- und Quergefälle
  • Stufenlose Realisierung jeder Spannweite
  • Aufnahme von Toleranzen der Auflagerposition durch verschiebliches Lager
  • Realisierung schiefwinkliger Lagerung bei Kreuzungswinkeln

Download

 

DE

VARIOKIT