Vom Zeichenbrett zu BIM: Die BIM Methodik verändert die Arbeitsweise aller Projektbeteiligten und führt zu einer eng vernetzten Zusammenarbeit.

Building Information Modeling (BIM)

Planung und Steuerung der Bauprozesse in 5 Dimensionen

PERI unterstützt die BIM-Methodik und integriert Prozessdaten rund um die Schalungs- und Gerüsttechnik in entsprechende digitale Datenbanksysteme. Die Basis von BIM bilden 3D-Modelle, die mit relevanten Bauteilinformationen sowie Terminen und Kosten verknüpft werden. Dadurch sind alle Daten, die für die Planung, den Bau und den Betrieb eines Bauwerks erforderlich sind, zentral, modellbasiert und visuell unterstützt gespeichert. Ziel ist die vollständige Integration der Schalungs- und Gerüstlösung in zukünftige BIM Prozesse. Dadurch können in frühen Projektphasen verschiedene Handlungsalternativen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf Kosten, Termine und Qualität bewertet sowie Veränderungen im Projekt nachhaltig verfolgt werden. Zudem entsteht eine zentrale Datenverwaltung, mithilfe derer die Projektbeteiligten alle Informationen jederzeit abrufen können.


  • Ablauf
    Optimiert.

    Verbessert die Bauabläufe durch dreidimensionale Visualisierungen und animierte Ablaufsimulationen vor Projektbeginn. 

  • Wirtschaftlichkeit
    Effizient.

    Sorgt für eine effiziente Bauausführung und Kostentransparenz durch eine optimierte Arbeitsvorbereitung und die Integration weiterer Prozesse.

  • DATEN
    Zentral und einheitlich.

    Durch die zentrale, modellbasierte Datenverwaltung können die Projektbeteiligten alle relevanten Informationen jederzeit und ohne langes Suchen abrufen. Zudem wird eine einheitliche Datenbasis sichergestellt.

Anwendungen im Überblick

Building Information Modeling (BIM) im Einsatz

  • Vom Zeichenbrett zu BIM: Die BIM Methodik verändert die Arbeitsweise aller Projektbeteiligten und führt zu einer eng vernetzten Zusammenarbeit.
    Vom Zeichenbrett zu BIM: Die BIM Methodik verändert die Arbeitsweise aller Projektbeteiligten und führt zu einer eng vernetzten Zusammenarbeit.
  • In übergreifenden Datenbanken lässt sich unter anderem ein Bautagebuch einrichten, in dem alle Beteiligten die Planungsprozesse nachverfolgen und dokumentieren.

    3D-Visualisierungen und modellbasierte Daten sorgen nicht nur in der Planungsphase für optimale Prozesse, sondern unterstützen vor allem auch bei der effizienten Bauausführung.

  • 5D Planung (BIM)
    Die Technologie der prozessorientierten 5D‑Planung schafft neue innovative Rahmenbedingungen und Möglichkeiten für das Bauwesen. Bei der 5D‑Planung werden gängige Verfahren des „Building Information Modeling“ (BIM) um zentrale Informationen zum Bauablauf ergänzt.

Passende Produkte

Projekte

Sie haben Fragen zu unserer 5D Planung (BIM)?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen