You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

ARGE ÖBB Konzernzentrale

Projektdaten

Standort: Wien, Österreich

Die neue Zentrale der Österreichischen Bundesbahn am Wiener Hauptbahnhof ist ein 24-stöckiges Gebäude mit S-förmig geschwungenem Grundriss.

Anforderungen

Für die Ausführung der Deckenschalung in den Regelgeschossen waren zwei Aspekte maßgebend: 

  • die Gewährleistung hoher Arbeitssicherheit
  • die Herstellung der komplexen Gebäudegeometrie.

Kunde

Habau Hoch- und Tiefbaugesellschaft mbH und Östu-Stettin Hoch und Tiefbau GmbH, Wien

Kundennutzen

Beim Deckenschalungssystem VARIODECK wurde eine Lösung aus Standardtischen und Sonderteilen gefunden, um sowohl wirtschaftlich als auch technisch die beste Variante für die Baustellenabwicklung zu erzielen.

Foto von Bauleiter Ing. Thomas Hochreiter, der Habau Hoch- und Tiefbaugesellschaft mbh
Ing. Thomas Hochreiter
Bauleiter

Die gute technische Vorbereitung von PERI ermöglichte uns, die extrem enge Rohbauzeit umzusetzen. Beim Deckenschalungssystem VARIODECK wurde eine Lösung aus Standardtischen und Sonderteilen gefunden, um sowohl wirtschaftlich als auch technisch die beste Variante für die Baustellenabwicklung zu erzielen. Sicherheitstechnisch setzten wir gemeinsam mit PERI auf eine direkt am Tisch montierte Sichtschutzwand.

PERI Lösung

Um einen schnellen Baufortschritt zu
erreichen, wurden weitestgehend großformatige
VARIODECK Deckentische
eingesetzt. Im Bereich der Kerne war
das Ziel, die gesamte Gebäudetiefe bis
zum Kern mit nur einem Deckentisch
zu schalen. Dies gelang durch die Verlängerung
der 6 m langen Standardtische
um 1,50 m.