You are on PERI's international website. Click here to switch to PERI USA. Click here to view all PERI websites.

Talbrücke A46 Hammecke, Bestwig

Projektdaten

Standort: Bestwig, Deutschland

650 m lange Autobahnbrücke im Zuge des Ausbaus der Autobahn A46 zwischen Bestwig und Nuttlar

Anforderungen

  • Nacharbeiten am Überbau der Autobahnbrücke Hammecke mit veränderlicher Überbaugeometrie
  • Zugang zur Unterseite im Kragarmbereich, zu den Außenseiten des Hohlkastens sowie zu den Auflagern in den Pfeilerbereichen auf der Nord- und Südseite

Kunde

Adam Hörnig Baugesellschaft mbH & Co. KG, NL Thüringen

Projektbetreuung

PERI Niederlassung Frankfurt
PERI Niederlassung Weißenhorn

Kundennutzen

  • Beschleunigtes und vereinfachtes Umsetzen mit herkömmlichem Baugerät in Längsrichtung aufgrund des geringen Gewichts (nur 4 t Eigengewicht inkl. Ballast)
  • Schneller Umsetzvorgang auf die andere Brückenseite mit kleinem Mobilkran aufgrund segmentweiser Teilbarkeit und geringem Eigengewicht
  • Insgesamt 1.300 m Brückenrand in nur 9 Wochen bearbeitet dank rascher Umsetzvorgänge und kurzen Montagezeiten
  • Stufenlose Anpassung der Arbeitsplattformen mittels Spindeln und Konsolverbreiterungen an die veränderliche Überbaugeometrie
  • Baustellengerechte und kostengünstige Lösung  aufgrund der Verwendung standardisierter und mietbarer Systembauteile
Alexander Ehrlich
Bauleiter

Am überzeugendsten fand ich den einfachen Umsetzvorgang auf die andere Überbauseite. Durch das Lösen weniger Verbindungsteile konnten wir Ober- und Unterteil segmentweise umsetzen. Dadurch und dank des insgesamt geringen Eigengewichts wurde nur ein kleiner Mobilkran benötigt und die Verfahrbarkeit erleichtert.

PERI Lösung

  • Zwei fahrbare Hängegerüste mit großflächigen, 5 m auskragenden Arbeitsplattformen und integriertem Treppenzugang
  • Projektspezifisch optimierte Kombinationslösung auf Basis der beiden Baukastensysteme VARIOKIT und PERI UP Flex

PERI Systeme im Einsatz