PERI UP Bewehrungsgerüst

Flexibles Arbeitsgerüst für Baustellentätigkeiten wie Bewehren, Schalen und Betonieren


Das Bewehrungsgerüst aus dem PERI UP Gerüstbaukasten wird ausschließlich aus wirtschaftlichen Kernbauteilen erstellt und eignet sich ideal für täglich anfallende Baustellentätigkeiten wie Bewehren, Schalen und Betonieren (Lastklasse 1 bis 3). Das Bewehrungsgerüst ist mit einer Basisbreite von 150 cm oder 250 cm und mit Aufbauvarianten von bis zu drei Feldern in Längsrichtung verfügbar. Die durchgängigen, ebenen Belagsflächen ohne störende Spalten tragen zu einer hohen Sicherheit beim Arbeiten an der Schalung bei. Durch die zugfesten Verbindungen lassen sich große Gerüsteinheiten per Kran versetzen. 

 

 

 


  • Anwendung
    Einfach.

    Es sind kein Ballast und keine Verankerung notwendig.

  • Montage
    Sicher.

    Das vorlaufende Geländer gewährleistet eine sichere Montage.

  • Transport
    Leicht.

    Das Bewehrungsgerüst ist mit Standardstielen kranversetzbar.

Anwendungen in Überblick

PERI UP Bewehrungsgerüst im Einsatz

  • Im Zusammenspiel mit der MAXIMO wirken sich auch die PERI UP Bewehrungsgerüste beschleunigend auf den Bauablauf aus: beim Reinigen der Stellschalung, bei der Ausführung der Bewehrungsarbeiten und beim Verbinden der großflächig umsetzbaren Schließschalung.
  • PERI UP Bewehrungsgerüste sind als kranversetzbare Umsetzeinheiten ausgebildet.
  • Auch die über 10 m hohen Bewehrungsgerüste können mit dem Kran an die richtige Position gesetzt werden.

Produktdatenblatt

Passende Produkte

Broschüren

Projekte

Sie haben Fragen zu unserem PERI UP Bewehrungsgerüst?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen