Kletterschutzwand

Schnell montierte Kletterschutzwand für geschützte Schalungsarbeiten


Mit der Kletterschutzwand werden die Absturzkanten der oberen Geschosse eines Hochhauses lückenlos umschlossen. Das Personal ist dadurch zu jeder Zeit gegen Absturz und vor herabfallenden Gegenständen gesichert und gleichzeitig vor starkem Wind geschützt. Zudem kann die Kletterschutzwand als Werbefläche genutzt werden. Die Kletterschutzwand steht in unterschiedlichen Varianten zur Verfügung, um je nach Baustellenanforderung einen optimalen Schutz zu gewährleisten. Die Schutzwand besteht entweder aus Schalhaut, Trapezblechen oder Stahlgittern. Das Umsetzen der Schutzwand erfolgt mit dem Kran oder optional auch hydraulisch.


  • Gewicht
    Leicht.

    Die durchlässige Struktur der Gitterelemente verringert das Gewicht und somit die Belastung, sodass eine Befestigung selbst an dünnen Wänden und Decken möglich ist.

  • Kombinierbarkeit
    Vielseitig.

    Die Kletterschutzwand ist flexibel mit dem RCS Schienenklettersystem kombinierbar. Zudem kann sie bei Bedarf um Arbeitsbühnen ergänzt werden.

  • Montage
    Schnell.

    Die Gitter werden bei Bedarf vormontiert auf die Baustelle geliefert und sind damit sofort einsatzbereit.

Anwendungen im Überblick

Kletterschutzwand im Einsatz

  • Die Kletterschutzwand kann bei Bedarf auf um Arbeitsbühnen ergänzt werden und ist auch mit der RCS / RCS Max kombinierbar.
  • Die Schutzwand besteht wahlweise aus Stahlgittern, Trapezblechen oder Schalhäuten.
  • Die engmaschigen Gitterelemente bieten eine sichere Einhausung, die dennoch lichtdurchlässig ist.
Vorteile im Überblick

Kletterschutzwand im Detail

Passende Produkte

Sie haben Fragen zu unserer Kletterschutzwand?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen