ACS Selbstklettersystem

Hydraulisches Klettersystem für zügige und witterungsunabhängige Schalungsprozesse


Das ACS Selbstklettersystem klettert schienengeführt gleichmäßig am entstehenden Gebäude hoch. Dabei wird die Klettereinheit aus Wandschalung und Bühne über ein fest integriertes Hydrauliksystem von Stockwerk zu Stockwerk umgesetzt. Mit dem ACS Selbstklettersystem sind Stockwerkshöhen von 2,70 m bis 4,50 m realisierbar. Dies macht den Klettervorgang schnell und sicher.
Das ACS Selbstklettersystem findet überall dort Anwendung, wo großflächig geschalt wird und mindestens zehn Stockwerke erstellt werden. Die Gesamtlast von Bühne und Schalung beträgt maximal 20 Tonnen. Das ACS Klettersystem steht in unterschiedlichen Varianten zur Verfügung.


  • Einsatz
    Wetterunabhängig.

    Mit dem ACS Selbstklettersystem kann bei jedem Wetter geklettert werden. Zudem können die Arbeitsbühnen verkleidet werden, sodass das Baupersonal ebenfalls geschützt ist vor Wind und Wetter.

  • Anwendung
    Sicher.

    Die großflächigen Arbeitsbühnen sind für hohe Windlasten und große Traglasten (z.B. für die Zwischenlagerung von Bewehrungsstahl) ausgelegt. Die Klettereinheit ist zu jeder Zeit mit dem Bauwerk verbunden, was den Klettervorgang sicher macht.

  • Instandhaltung
    Leicht.

    Die Schalung kann per Hydraulik um 80 cm zurückgefahren werden, was die Reinigungsarbeiten und das Einbringen der Bewehrung erleichtert.

Varianten im Überblick

Varianten des ACS Selbstklettersystems

Es gibt sechs Arten des ACS Selbstklettersystems.

  • ACS R Selbstklettersystem
    Standardsystem mit Fahrwagen und oben offener Schalung für den einfachen Bewehrungseinbau
  • ACS P Plattformsystem
    für vorauslaufende Hochhauskerne und turmartige Bauwerke mit großzügigen Lager- und Arbeitsflächen
  • ACS G Ausführung mit Galgen
    für das Betonieren von Wand und Decke in einem Guss oder für den Einsatz bei runden Bauwerken; beide Schalungsseiten hängen an dem auskragenden Galgen
  • ACS V Verstellbare Variante
    für geneigte Bauwerke wie Brückenpylone oder -pfeiler, mit stets horizontalen Plattformen
  • ACS S Schachtschalung
    für Treppenhäuser oder kleinere Aufzugsschächte, mit einem einzelnen, in der Mitte angeordnetem Kletterwerk
  • ACS C Kernschalung
    für das Umsetzen großflächiger Kernschalungen inklusive Betonverteiler und Baustelleneinrichtung
Anwendungen im Überblick

ACS Selbstklettersystem im Einsatz

  • Die Arbeitsbühnen können bei Bedarf eingehaust werden, wodurch die Schalungsarbeiten witterungsunabhängig verrichtet werden können.
  • Die Arbeitsbühnen sind unabhängig vom Neigungswinkel horizontal, was die Schalungsarbeiten sicherer macht.
Vorteile im Überblick

ACS Selbstklettersystem im Detail

Passende Produkte

Sie haben Fragen zu unserem ACS Selbstklettersystem?

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Kontakt aufnehmen